Ostfriesische Städte

Ostfriesische Städte und darüber hinaus

Wenn Sie sich einen Überblick über die typisch ostfriesische Lebensart verschaffen möchten, dann können wir Ihnen ein Besuch der 4 großen ostfriesichen Städte empfehlen.

Norden
Direkt vor Ihrer Haustür, nur ein paar Minuten entfernt liegt Norden. Sie können Norden gut mit dem Fahrrad, dem Auto oder mit dem Bus erreichen.

In Norden lohnt sich ein Besuch im Teemuseum. Das Teemuseum befindet sich im Alten Rathaus der Stadt Norden. Dort werden Sie mit der schönen Tradition einen gemütlichen Tee, auf die ostfriesische Art zu trinken bekannt gemacht. Norden hat außerdem einen schönen baumbestandenen Marktplatz. Der Wochenmarkt findet immer Samstag und Montag von 08:00 – 13:00 Uhr statt.

Zum Bummeln und Schmausen lädt eine kleine Fußgängerzone mit Cafes und Restaurants ein.

Nicht unerwähnt soll die Ludgeri-Kirche mit der berühmten Arp-Schnitger-Orgel bleiben, zwei Kulturdänkmäler von überregionaler Bedeutung.

Mehr Infos:
https://www.norden.de/
http://www.teemuseum.de

Aurich
Im Herzen Ostfriesland liegt die Kreisstadt Aurich. Sie ist hinter Emden die zweitgrößte Stadt in Ostfriesland. Ein empfehlenswerter Tagesausflug lohnt sich besonders in das Erholungsgebiet Tannenhausen. Hier gibt es u.a. das Großsteingrab Tannenhausen zu sehen. Außerdem bietet der Badesee für Wassersportler mit einer großen Wasserski- und Wakeboardanlage ein attraktives Umfeld.

Mehr Infos:
https://www.aurich.de/
http://www.aurich-tourismus.de/

Leer, Seehafenstadt an Ems und Leda
Leer hat eine schöne, sehenswerte Altstadt. Viele Kirchen und in der historischen Substanz gut erhaltene Bürgerhäuser prägen die drittgrößte Stadt in Ostfriesland. Bedingt durch die Nähe zur holländischen Grenze hat sich in Leer eine attraktive “Einkaufsstadt” entwickelt. Sie ist diesbezüglich die erste Wahl.

Mehr Infos:
https://www.leer.de/
http://www.touristik-leer.de/

Emden, Ems und Dollard
Die kreisfreie Stadt Emden ist die größte ostfriesische Stadt. Sie hat auch das größte Kulturangebot und bietet deshalb vielfältige Möglichkeiten zur kulturellen Betätigung.

Verbinden Sie einen Besuch der Emder Rüstkammer (Altes Rathaus) mit einem Spaziergang am Ratsdelft oder einen Spaziergang der gut erhaltenen Emder Wallanlagen und planen Sie auch eine Teestunde in den Pelzerhäusern ein.

Die Kunsthalle Emden, Stiftung Henri und Eske Nannen und Schenkung Otto van de Loo, hat einen hervorragenden Ruf und sollte für Kunstliebhaber auf dem Programm stehen.

Vom Emder Außenhafen können Sie zu einem Tagesauflug zur Insel Borkum starten. Dort liegen die Schiffe der AG Ems (Fähren und ein schneller Katamaran).

Mehr Infos
https://www.emden.de/
http://www.emden-touristik.de/

Groningen in Holland
Vom Charakter lässt sich die sehenswerte Innenstadt von Groningen durchaus mit den ostfriesischen Städten vergleichen. Natürlich aber mit dem zusätzlichen Flair einer Großstadt. Wer also in Ostfriesland Urlaub macht, sollte die Gelegenheit zu einem Abstecher ins nahe Ausland wagen und dafür bietet Groningen einen schönen Kontrast.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen